Netzwerk

Im Netz­werk entwickeln kleine und mittelständische Unternehmen auf Augenhöhe mit drei Instituten der renommierten Hochschule RWTH Aachen University innovative Lösungen für den Hochwasserschutz.

Unternehmen

Naue GmbH & Co. KG 

Naue bietet seinen Kunden umfassende Lösungskompetenz und technisches Fachwissen und erstellt zuverlässige Planungs- und Umsetzungskonzepte. Mit unseren Lösungen, Geokunststoffe / Geobaustoffe und Leistungen wie Installation, Planungsunterstützung und Software sind wir Ihr Partner für jeden Schritt Ihrer Projektreise.

Über 50 Jahre Erfahrung mit Geokunststoffen / Geobaustoffen und starke Referenzen für komplexe Bauprojekte unterstreichen unsere Kompetenz.

Okeanos Smart Data Solutions GmbH 

Das junge Unternehmen bietet mit ihrer Expertise aus der Wasserwirtschaft und der Informationstechnik maßgeschneiderte Lösungen an. Die Leistungen sind im gesamten Spektrum des Themas Digitalisierung einsetzbar: Von der Entwicklung von Messkonzepten über Cloud-Datenmanagement, Entwicklung von Algorithmen, bis hin zur Visualisierung und Entwicklung von innovativen PR-Konzepten. Die von Okeanos entwickelten Lösungen sind dabei individuell und plattformunabhängig und können in bestehende IT-Infrastruktur & Arbeitsabläufe eingebettet werden.

GLÖTZL Gesellschaft für Baumesstechnik mbH 

Die GLÖTZL Gesellschaft für Baumesstechnik mbH beschäftigt sich nun seit mehr als 50 Jahren mit der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von geotechnischen Mess- und Erfassungssystemen. Diese dienen zur Standsicherheitsüberwachung von Bauwerken wie Staudämmen, Tunnel, Brücken, Bergwerken oder Fundamenten. Mit der Erfindung des ersten flachen hydraulischen Druckkissens leistete das innovative Unternehmen schon in den 50er und 60er Jahren echte Pioniersarbeit. Seitdem entwickelte das Unternehmen kontinuierlich neue Produkte, die bereits bei sämtlichen großen Bauvorhaben wie dem Bau der Metro in Paris oder dem Messeturm in Frankfurt am Main eingesetzt wurden. 

GIS Consult GmbH 

Als Lösungspartner für Geoinformationssysteme der Industrie, öffentlichen Hand, Netzbetreiber und Kommunalverwaltungen legt die GIS Consult GmbH Wert darauf, jede spezifische Aufgabenstellung und die entsprechenden Lösungswege gemeinsam mit den Kunden individuell zu erarbeiten. 

Das 1996 gegründete Unternehmen hat bereits viele erfolgreiche und umfangreiche Projekte durchgeführt. Ihre anwenderfreundlichen Lösungen bieten sie auf unterschiedlichen Plattformen an. Auf Basis der GE Smallworld Technologie werden die Fachschalen zu den Themen ALKIS, Liegenschaftsverwaltung, Versiegelungskataster, Straßendatenbank und Bauleitplanung (BPLAN, FNP) von den ca. 40 Entwicklern permanent weiterentwickelt. 

TEMA Technologie Marketing AG 

Die TEMA Technologie Marketing AG ist ein Marketing-Dienstleister, der sich auf technologie-orientierte Unternehmen konzentriert, die vornehmlich in Gebäudeautomation, Energie oder IT tätig sind. Die TEMA-Mitarbeiter haben eine ingenieurs- oder betriebswirtschaftlich/journalistische Ausbildung und sprechen 18 unterschiedliche Muttersprachen. Die Leistungen umfassen Marktforschung, Entwicklung von White Papers und Studien, die Kreation von Online- und Print-Produkten sowie 3D und Virtual Reality Entwicklungen. 
TEMA wurde 1994 gegründet, die 79 Mitarbeiter arbeiten in den Niederlassungen Aachen, Berlin, Stuttgart, Chicago, Paris und Peking. 

Gewecke und Partner GmbH

Seit mehr als 40 Jahren zählt die Gewecke und Partner Beratende Ingenieure GmbH in Deutschland zu den führenden mittelständischen Planungsbüros im Bereich der Wasserwirtschaft, speziell des vorsorgenden Hochwasserschutzes und des nachhaltigen Wasserbaus. Darüber hinaus werden aber auch alle Aufgabenanforderungen in der Siedlungswasserwirtschaft bearbeitet. Zum Kreis der Auftraggeber von Gewecke und Partner gehören vor allem öffentliche Institutionen aber auch diverse Industrieunternehmen sowie private Kunden. Als Ingenieur-Fach-/Generalplaner und Berater unterstützt die Gewecke und Partner den Auftraggeber bei der Bewältigung komplexer und anspruchsvoller Projekte und sonstiger Fragestellungen. Das Ingenieurbüro erbringt daher, zum Teil mit Unterstützung von langjährigen Partnerunternehmen, nicht nur alle vom Kunden gewünschten Planungsleistungen nach HOAI, sondern auch entsprechende Beratungsleistungen, Bedarfsplanungen, Modellierungen, Studien und Gutachten, etc. 

   

Die Gewecke und Partner Beratende Ingenieure GmbH ist seit der Gründung (1976) inhabergeführt. Das Gewecke Team besteht aus hochqualifizierten Ingenieuren, Technikern und Fachleuten verschiedener Fachdisziplinen, um dem Auftraggeber das bestmögliche Projekt-Ergebnis in Bezug auf Qualität, Kosten- und Termineinhaltung zu ermöglichen.

SEBA Hydrometrie GmbH & Co. KG 

SEBA ist ein weltweit führender Hersteller von Mess- und Überwachungstechnik. Seit 55 Jahren entwickelt und produziert SEBA Mess- und Überwachungstechnik für Grund- und Oberflächenwasser, Wasserqualität sowie Meteorologie. SEBA entwickelt innovative und maßgeschneiderte Lösungen zur Realisierung hydrometrischer Überwachungskonzepte. Seit einigen Jahren engagiert sich SEBA in enger Kooperation mit der deutschen Umweltforschung und entwickelt komplexe Monitoringlösungen insbesondere für den Hochwasserschutz. Dabei werden neue innovative Messmethoden mit bereits bewährten Messverfahren kombiniert bzw. ergänzt. Die interdisziplinäre Kooperation mit universitären Projektpartnern wird dabei kontinuierlich ausgebaut, um neue Konzepte zu erproben und die Fortentwicklung der eigenen Messtechnik voranzubringen sowie Innovationen aus der Forschung im Portfolio zu integrieren. Im Innovationsnetzwerk Smarter Hochwasserschutz bringt SEBA insbesondere seine Expertise im Bereich videobasierte Abflussmesstechnik ein.

W.A.S. Wasser-Abwasser Systemtechnik GmbH

Das 1985 gegründete Unternehmen entstand aus dem Anspruch, die Messwertregistrierung und –auswertung zu vereinfachen und zu verbessern. Mit der Entwicklung des ersten vollelektronischen und batteriebetriebenen Messsystems zur Wasserstandserfassung im Abwasser- und Grundwasserbereich ermöglichte W.A.S. schon frühzeitig neben der Erfassung der Ist-Zustände auch die hydraulische Kalibrierung von Berechnungsmodellen. Heute wird der Messdatensammler im gesamten Wasser- und Abwasserbereich als auch in der Meteorologie eingesetzt. Zusätzlich führt W.A.S. für seine Kunden Messkampagnen im In- und Ausland unter teilweise schwierigsten Bedingungen durch. Dabei reicht das Leistungsspektrum von temporären Projekten bis hin zu permanenten Messungen und Messdatenauswertungen. Mit dem gezielten Einsatz der Messgeräte gewährleistet das Unternehmen als einer der größten Dienstleister aus diesem Gebiet eine hohe Datenqualität und liefert somit einen wichtigen Beitrag zur Kostenminimierung und zum Umweltschutz. Durch die Beteiligung an Forschungsprojekten und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte ist W.A.S stets auf dem Stand der Technik.

 

Seit 1996 verfügt das Unternehmen über die Zulassung als staatlich anerkannte Prüfstelle für Durchflussmesseinrichtungen und Drosselorgane entsprechend der Eigenkontrollverordnung (EKVO Hessen) und seit 2006 als Prüfstelle für Durchflussmesseinrichtungen gemäß der Selbstüberwachungsverordnungen Kanal und kommunal (SüwV-kom NRW).

Forschungseinrichtungen

Institut für Textiltechnik der 
RWTH Aachen University

Öffentlich geförderte Kooperationsprojekte führen die Kompetenzen des ITA, von Industrieunternehmen und akademischen Forschungspartnern anderer Disziplinen zusammen. Hier werden vorwettbewerblich innovative Prozessketten und neue textile Lösungen für ausgewählte Anwendungen entwickelt. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Unterstützung der Innovationstätigkeit von KMU. Weiterhin werden durch direkte Forschungs- und Entwicklungsaufträge von Industrieunternehmen zum Beispiel Prototypen zur Marktreife gebracht oder Prozessanalysen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen durchgeführt.

Für die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten verfügt das ITA über ein modern ausgestattetes Technikum, in dem textile Prozessketten vollständig abgebildet werden, vom Rohstoff bis zum textilen Halbzeug oder Bauteil. Die Internationale Orientierung des ITA setzt auf eine gezielte Kooperation mit anerkannten akademischen und industriellen Forschungspartnern in Europa und der Türkei, in Asien und den USA.

Geodätisches Institut und Lehrstuhl für Bauinformatik & Geoinformationssysteme

Das Geodätische Institut und Lehrstuhl für Bauinformatik und Geoinformationssysteme unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Jörg Blankenbach ist ein Lehr- und Forschungsinstitut der RWTH Aachen University und führt Forschungs- und Entwicklungsarbeiten im Bereich Geodäsie sowie Bau- und Geoinformatik durch. Die derzeitigen Arbeiten fokussieren sich auf Themen der Geosensorik, Ingenieurgeodäsie, Nahbereichsphotogrammetrie / terrestrisches Laserscanning, (verteilte) Geoinformationssysteme, des Building Information Modeling, der virtuellen und augmentierten Realität sowie der präzisen Positions- und Orientierungsbestimmung von Personen bzw. Objekten. 

Lehrstuhl und Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft

Das Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft (IWW) bearbeitet Fragen der Planung und Bemessung wasserbaulicher Anlagen, des Hochwasserschutzes und Hochwasserrisikomanagements, des Sedimenttransports und der Morphodynamik, der Wasserqualität, des Küsteningenieurwesens und des Verkehrswasserbaus. Das IWW bearbeitet diese Fragestellung auf der Grundlage experimenteller Untersuchungen, numerischer Simulationsverfahren oder Messungen im Feld. Das Institut ist involviert in einer Vielzahl von nationalen und internationalen Forschungsprojekten für öffentliche und private Auftraggeber. Die Forschungsaktivitäten umfassen sowohl Grundlagenforschung als auch angewandte und praxisnahe Fragestellungen. Diese sind in die Forschungsgruppen Küste und Hochwasser, Morphodynamik und Sedimente sowie Energie und Umwelt unterteilt.

Netzwerkmanagement

Jöckel Innovation Consulting GmbH

Die Jöckel Innovation Consulting GmbH ist als Management­einrichtung für das Innovations­netz­werk NAWAME aktiv in die Organisation und Gestaltung des Netz­werkes eingebunden.

Mit inzwischen 25 Mitarbeitern arbeitet die Jöckel Innovation Consulting GmbH in inter­disziplinären Teams daran, Innovationen von der Idee bis zur Verwertung umzusetzen. Die zum Teil langjährigen Kunden kommen überwiegend aus dem Bereich der kleinen und mittel­ständischen Unternehmen und schätzen die umfassende Innovations­beratung, inklusive Innovations­förderung und die ver­schiedenen Dienst­leistungen aus dem Bereich des Innovations­managements. Dieses Konzept spiegelt sich in mehr als 1000 realisierten Projekten mit über 400 Praxis­partnern sowie zehn betreuten Innovations­netz­werken wieder.

Unsere Prinzipien: Innovationen sind ein wertvolles und sensibles Gut. Umso wichtiger ist es, einen vertrauens­würdigen Partner an seiner Seite zu haben. Das Unternehmen Jöckel Innovation Consulting GmbH ist durch Werte geprägt, die in der täglichen Arbeit und bei der Zusammen­arbeit mit den Kunden engagiert gepflegt werden. Zuverlässig­keit und Ver­antwort­ung, nach­haltiger Nutzen für die Kunden, eine integre und loyale Partner­schaft – das zeichnet den Unter­nehmens­charakter aus, der Sie als Geschäfts­partner bei jedem Kontakt begleitet.

 

Mehr Informationen aus dem Netzwerk